Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00c5321/seokanzler-2013/wahlversprechen.php:1) in /www/htdocs/w00c5321/seokanzler-2013/ua-searchbots/ua-searchbots.php on line 75

SEOKanzler Wahlversprechen

Für Lesemuffel:

Für alle SEO-Bürger, die die Kurzversion lesen möchten, wurde dieses PDF-Dokument zur Verfügung gestellt: Wahlversprechen

SEOKanzler nimmt seine Aufgabe ernst. Das Wahlversprechen soll eine Grundlage für die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung bilden. Lesen Sie hier, mit welchen spannenden Themen sich der neue SEOKanzler während seiner Amtszeit beschäftigen möchte…

SEOKanzler Wahlversprechen

Die Prämissen....

Content is King – ja….. diesen Satz kann kaum noch jemand hören, aber der neue SEOKanzler will es durchsetzen. Qualitativer Content spielte, spielt und wird eine zentrale Rolle im SEO Alltag spielen.

Die Kosten für die gängigen SEO-Tools sollten gesenkt werden.

Laut dem SEOKanzler Wahlversprechen hat jeder Webmaster Recht drauf, SEO-Tools anzuwenden, um Performance der eigenen Seite zu monitoren, zu verbessern und zu optimieren.

Geplant sind die Subventionen für SEO-Tools und neues Gesetztes-Entwurf, bei dem die SEO-Tools aus den Steuern-Geldern bezahlt werden sollten.

Das nächste Wahlversprechen des SEOKanzler handelt von kostenlosen Domains. Was die Domains-Anbieter Lobby dazu sagt, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Resozialisierung der Black Hat SEO-ler – Einzelheiten zum dem Vorhaben können Sie in dem Interview mit dem SEOKanzler nachlesen.

Last but not least: Der SEOKanzler möchte sich ebenfalls der Familienpolitik widmen. Dem Wahlversprechen zufolge sollte jeder SEO-ler einen gesetzlichen Freizeitanspruch (ohne Zugang zum Internet) bekommen.



Für den Inhalt dieser Webseite ist Mario - der Seokanzler ohne Plan verantwortlich.
© SEOKanzler - Alle Rechte vorbehalten
seokanzler kontaktieren
info@seokanzler-2013.at

Sie finden uns auch bei