Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00c5321/seokanzler-2013/tagebuch-03-seokanzler.php:1) in /www/htdocs/w00c5321/seokanzler-2013/ua-searchbots/ua-searchbots.php on line 75

SEOKanzler Österreich – Der Phönix aus der Asche

Wer tief fällt, kann höher aufsteigen

Platz 23 – so lautet die Momentaufnahme im aktuellen Wettbewerb. Doch der SEOKanzler sieht die Situation erstaunlich gelassen

Wer tief fällt, kann umso höher steigen. Schwankungen dieser Art sind in den SERPS nicht unüblich.

Platz 9 war derzeit das bislang beste Ergebnis des SEOKanzlers für Österreich. Einer der Faktoren, die zu der derzeitigen Platzierung führen ist, dass die kandidierenden Seiten der Konkurrenz einen einwöchigen Vorsprung haben und somit Ihre Seiten mit mehr Content füllen konnten. Hinzu kommt seine schier permanente Abwesenheit und der Drang, ins Nichts abzutauchen, bis die Gefahr aus den USA abnimmt. Aber dennoch stehen die Chancen gut. Denn der SEOKanzler hat schon in Deutschland bewiesen, wozu er und sein Team fähig sind.

Erst Österreich, dann die ganze Welt

Um in einer freien SEOkratrie zu leben, zieht sich der SEOKanzler in spe derzeit zurück. Doch er ist keineswegs ein Hasenfuß – die Pläne einer existentiellen SEOKratie sind keineswegs utopisch. Denn Sobald die NSA gestoppt wurde, kündigt der SEOKanzler eine Gegenoffensive in Form einer freien SEOkratie an, in der die Überwachung keine zwanghaften Ausmaße annimmt. Mit diesen Worten verabschieden sich der SEOKanzler und sein Sprachrohr ins Wochenende!



Das Wahltagebuch wird von Mario - dem Seokanzler ohne Plan geführt
© SEOKanzler - Alle Rechte vorbehalten
seokanzler kontaktieren
info@seokanzler-2013.at

Sie finden uns auch bei