Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00c5321/seokanzler-2013/seokanzler-aufgaben.php:1) in /www/htdocs/w00c5321/seokanzler-2013/ua-searchbots/ua-searchbots.php on line 75

Der SEOKanzler und seine Aufgaben

SEOKanzler Aufgaben

Das Grundgesetz der Suchmaschine Google sieht für das Amt des SEOKanzlers eine mächtige Position vor. Nach Art. 64 Googlegesetz hat der SEOKanzler das Recht, sein SEO-Kabinett zu errichten.

Dabei empfiehlt der SEOKanzler dem Google-Präsidenten eine Auswahl an geeigneten SEO-Fachleuten für die SEO-Ämter, die anschließend die Mitglieder des SEO-Kabinetts darstellen und SEO-Minister genannt werden. In gleicher Art und Weise hat der SEOKanzler auch die Möglichkeit die ernannten SEO-Minister wieder zu entlassen. Des Weiteren hat der SEOKanzler den Vorsitz im SEO-Kabinett und leitet die SEO Schulungs-Sitzungen.

Das SEO-Handeln des SEOKanzlers

Laut Googlegesetz Art. 65 kann der SEOKanzler die SEO-Maßnahmen für eine saubere und nachhaltige Suchmaschinenoptimierung bestimmen. Diese Maßnahmen-Kompetenz beinhaltet eine Rahmenvorgabe für jegliches SEO-Handeln, welche die SEO-Minister mit Inhalten füllen müssen. In den vom SEOKanzler bestimmten Maßnahmen führt jeder SEO-Minister seinen eigenen SEO-Bereich.

Die SEO-Partner des SEOKanzlers

Der SEOKanzler arbeitet nach einer vom SEO-Kabinett beschlossenen und vom Google-Präsidenten erlaubten SEO-Ordnung. Der SEOKanzler trägt die SEO-Verantwortung gegenüber der gesamten SEO-Gemeinde. Dabei kann er von zwei oder mehreren SEO-Parteien aus der SEO-Koalition unterstützt werden. Innerhalb dieser SEO-Koalition ist der SEOKanzler gebunden an diverse Absprachen mit seinen SEO-Partnern.

Der SEOVizekanzler wird bestimmt von Partnern der SEO-Koalition

Der SEOKanzler darf auch über seinen SEO-Vertreter entscheiden. Dieses Amt wird von einem der SEO-Minister ausgeführt. Meist ist dies dann der OffPage-Minister. Im Falle eines Ranking-Verlusts, hat der SEOKanzler die Befehls- und Kommandogewalt über weitere Optimierungs-Maßnahmen.

Zustimmung zur Optimierungs-Arbeit des SEOKanzlers

Mithilfe von verschiedenen SEO-Tools kann sich der SEOKanzler vergewissern, ob die SEO-Maßnahmen von Google unterstützt werden. Finden die Maßnahmen keine Zustimmung von Google, kann der SEOKanzler Google die Abwertung von mysteriösen Backlinks vorschlagen.

© SEOKanzler - Alle Rechte vorbehalten
seokanzler kontaktieren
info@seokanzler-2013.at

Sie finden uns auch bei